Warning: include(menuinternational.php): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/38/d145674705/htdocs/justine/indexde.php on line 23

Warning: include(): Failed opening 'menuinternational.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php7.2') in /homepages/38/d145674705/htdocs/justine/indexde.php on line 23

Justine Verdier - französische Pianistin

Einladung zur Reise


Justine Verdier

Die Musik hat mich von der Wiege an begleitet, für mich war es schon sehr früh ganz selbstverständlich, mich damit zu beschäftigen.
Wie viele kleine Mädchen, träumte ich zuerst davon, Tänzerin zu werden. Aber in unserem Haus stand ein Flügel, und eines Tages habe ich neugierig meine Finger auf die Tasten gelegt...und nie wieder davon abgelassen.
Ich lade Sie ein, diese Web-Seite zu besuchen. Sie werden sehen, wie reich und turbulent das Leben einer jungen Musikerin ist. Es ist ein faszinierendes Abenteuer.
Die Musik ist universell. Sie läßt uns die Welt entdecken. Mir hat sie eine Menge Freunde in den unterschiedlichsten Ländern beschert.

Presse -Spiegel


"Vor vollem Haus und vom Beginn dieses Festivals hat Justine Verdier, ein kleines Etwas von Frau, das Publikum dazu gebracht, den Atem anzuhalten, ob sie die Werke von Mozart, Beethoven, Chopin, Franck oder Gershwin spielte. Ihre Emotionen haben sich mitgeteilt, die Einfühlsamkeit beim Spiel, die Fingerfertigkeit in den Passagen beim kräftigen Anschlag – alles in bester Harmonie“...
(La Nouvelle Répubolique du Centre Ouest – 7/07/2005)

"Zunächst hörten wir die wunderbare Pianistin Justine Verdier in der « Sonetto 123 de Petrarca » von Liszt. Sie ist bereits eine versierte Musikerin, die in der Folge ihr Können unter Beweis stellte. Mit beneidenswerter Meisterschaft beherrscht sie das Klavier – trotz ihres jungen Alters von 18 Jahren –  mit einer schönen Musikalkität, einem Gespür für Rhythmus und einer Klangfärbung, die nur mit höchster Bewunderung erfüllen können. (...) Ist sie deswegen ein Wunderkind zu nennen? Ich hoffe nicht, denn Kinder dieser Art bestätigen mit fortschreitendem Alter selten diese frühzeitige Begabung... Es ist aber auch nicht auszuschließen, daß die bezaubernde Justine Verdier mit dem betörenden Lächeln die vielversprechendste Zukunft vor sich hat“...
(Arioso International n°30 – Juli/August 2004)